TEM 2018-02-14T12:44:45+01:00

Nature’s best

TEM– Traditionelle Europäische Medizin

Hippokrates von Kos, Galen von Pergamon, Paracelsus, Hildegard von Bingen oder Sebastian Kneipp haben es es vorgemacht, unsere Urgroßeltern haben es gewusst, wir wissen es auch noch und schätzen es sehr.

Die TEM legt sehr viel Wert darauf, mit den Jahresrhythmen– so wie wir sie in Europa kennen – zu leben. Sie haben einen großen Einfluss auf die Menschen und auf die Natur. Der Stoffwechsel stellt sich auf diese Veränderungen ein – wer die Rhythmen der Natur beachtet, tut viel für seine Gesundheit.

Die TEM setzt ihre Schwerpunkte auf Prävention und den therapeutische Nutzen der Natur. Dazu zählen die Pflanzenheilkunde, Baum- und Pilzheilkunde, Wasseranwendungen, Massagetechniken, das Einsetzen von Bachblüten und homöopathischen Mitteln.  Wichtig ist jedenfalls die ganzheitliche Betrachtung des Menschen, sowie der Aspekt, dass der Mensch ein Teil dieser Natur ist.