Erhöhtes Knochenbruchs-Risiko bei Diabetikern

Startseite/Allgemein/Erhöhtes Knochenbruchs-Risiko bei Diabetikern

Erhöhtes Knochenbruchs-Risiko bei Diabetikern

Rund 600.000 Menschen leiden in Österreich an Diabetes mellitus. Alle 50 Minuten stirbt ein Mensch an den Folgen, und 62 % aller Amputationen gehen auf diese Erkrankung zurück. Tendenz steigend. Damit liegt Österreich im (schlechten) internationalen Trend. IMS HEALTH warnt nun, dass Diabetiker auch ein 36 % höheres Knochenbruchs-Risiko haben.

Über den Autor: